Der Autobiografiker - Zwei Radiofeatures über einen einzigartigen Beruf

Wer sich Auto­bio­gra­fi­ker nennt, hat die in Deutsch­land ein­ma­li­ge Rohn­stock-Aka­de­mie besucht und ist Spe­zia­list dar­in, Lebens­ge­schich­ten auf­zu­schrei­ben. Nur weni­ge üben die­sen ein­zig­ar­ti­gen Beruf aus. Wer kann Auto­bio­gra­fi­ker wer­den? Wel­che Fähig­kei­ten braucht es? Wie fin­det man die rich­ti­gen Wor­te für das Leben eines ande­ren? Und vor allem: Wie schreibt man ein Buch, damit es gele­sen wird?

Zwei Radio­sen­der beschäf­tig­ten sich mit die­sen Fra­gen, tra­fen Auto­bio­gra­fi­ker und wid­me­ten dem Beruf des Auto­bio­gra­fi­kers ein Fea­ture. Hier kön­nen Sie die Fea­tures nach­hö­ren.

»Fremde Leben festhalten. Vom Beruf des Autobiografikers«

Das Fea­ture des Süd­west-Rund­funk-Autors Ralph Gers­ten­berg erläu­tert aus­führ­lich den Beruf des Auto­bio­gra­fi­kers bei Rohn­stock Bio­gra­fi­en. Nicht nur unser Auto­bio­gra­fi­ker Frank Nuss­bü­cker wird por­trä­tiert. Auch die Erfin­de­rin der Berufs­be­zeich­nung, Kat­rin Rohn­stock, und eine Auf­trag­ge­be­rin kom­men zu Wort. Außer­dem wird das Auto­bio­gra­fi­ker-Semi­nar vor­ge­stellt.

Hören Sie das SWR2-Fea­ture in vol­ler Län­ge (24:44 min):

 

»Ghostwriter – Autoren ohne Namen«

Auto­bio­gra­fi­ker, Ghost­wri­ter, anony­me Schrei­ber - was ist eigent­lich der Unter­schied? Dar­über klärt Autor Her­bert Becker vom Bay­ri­schen Rund­funk in sei­nem Fea­ture auf und sprach dafür u.a. mit einer Auto­bio­gra­fi­ke­rin aus dem Hau­se Rohn­stock. Das Fea­ture erör­tert zudem, wel­che Fähig­kei­ten, Fer­tig­kei­ten und Talen­te es zum Auf­schrei­ben von Lebens­ge­schich­ten braucht.

Hören Sie das Fea­ture des BR2 in vol­ler Län­ge (22:16 min):


Sie wol­len ler­nen, wie man die Auto­bio­gra­fie eines ande­ren Men­schen zu Papier bringt? Sie wol­len wis­sen, wie man bei der Fül­le des Stoffs eines gan­zen Lebens nicht den Über­blick ver­liert?

In der Rohn­stock-Aka­de­mie bie­ten wir Semi­na­re an, in denen Sie genau das ler­nen kön­nen! Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Semi­nar »Die Geschich­te mei­nes Vaters – Das Schreib­jahr mit den Auto­ren von Rohn­stock Bio­gra­fi­en« fin­den Sie auf die­ser Sei­te und alle Infor­ma­tio­nen zur Wei­ter­bil­dung zum Auto­bio­gra­fi­ker fin­den Sie hier.

Bei Fra­gen kön­nen Sie sich gern direkt an tonka.rohnstock@rohnstock-biografien.de wen­den.