Erzählsalon: Wie die Lausitz aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen kann

Ein Erzählsalon über die wirtschaftlichen Erfahrungen und Potenziale einer ostdeutschen Region im Strukturwandel

Wenn wir nicht wis­sen, woher wir kom­men, wis­sen wir auch nicht, wohin wir gehen.

Rohn­stock Bio­gra­fi­en bringt am Don­ners­tag, dem 11. April 2019 um 18 Uhr, das Wis­sen der DDR-Wirt­schafts­eli­te mit heu­ti­gem Exper­ten­tum und Enga­ge­ment zusam­men – im Erzähl­sa­lon »Die Wirt­schaft der Lau­sitz: Woher sie kommt, wohin sie geht«. Die Ver­an­stal­tung in unse­ren Ber­li­ner Fir­men­räu­men schlägt einen Bogen von der Ver­gan­gen­heit in die Zukunft: Was sind die wirt­schaft­li­chen Erfah­run­gen und Poten­zia­le der Lau­sitz? Wel­che Stra­te­gi­en las­sen sich dar­aus ent­wi­ckeln?

Auf dem Podi­um erzäh­len ihre Geschich­ten:

  • Tors­ten K. Bork, Geschäfts­füh­rer Wirt­schafts­re­gi­on Lau­sitz GmbH
  • Johan­na Buck, Ber­li­ner Akti­vis­tin Green­peace und »Fri­days For Future« 
  • Mar­ga­rit­ta Kno­bloch, Tra­di­ti­ons­ver­ein Braun­koh­le Senf­ten­berg 
  • Dr. Boris Kude­vi­ta, ehem. Lei­ter der staat­li­chen Ener­gie­in­spek­ti­on der DDR
  • Eck­hard Netz­mann, ehem. stell­ver­tre­ten­der Gene­ral­di­rek­tor Kraft­werks­an­la­gen­bau
  • Prof. Dr. Klaus Thies­sen, Spe­zia­list für Pho­to­vol­ta­ik und ehem. For­schungs­di­rek­tor im Werk für Fern­seh­elek­tro­nik (WF)
  • Axel Troost, MdB, stellv. Vor­sit­zen­der der Par­tei DIE LINKE
  • Dr. Tho­mas Mau­rer, Koor­di­na­tor WIR-Pro­jekt: Land-Inno­va­ti­on-Lau­sitz, BTU Cott­bus-Senf­ten­berg
  • Prof. Dr. Tobi­as Zschun­ke, Pro­rek­tor For­schung Hoch­schu­le Zittau/Görlitz (Pro­fes­sur Kraft­werks- und Ener­gie­tech­nik)

Mode­ra­ti­on: Kat­rin Rohn­stock, Inha­be­rin Rohn­stock Bio­gra­fi­en

Don­ners­tag, 11. April, 18 Uhr
Erzähl­sa­lon »Die Wirt­schaft der Lau­sitz: Woher sie kommt, wohin sie geht«
Ort: Salon von Rohn­stock Bio­gra­fi­en, Schön­hau­ser Allee 12 (Ein­gang Saar­brü­cker Str.), 10119 Ber­lin (U Sene­feld­erplatz) 

Ein­tritt 7 €. Wir bit­ten um Anmel­dung unter Tel. 030 40 50 43 30 oder per Mail info@rohnstock-biografien.de

Rohn­stock Bio­gra­fi­en hat in zwei in der Lau­sitz durch­ge­führ­ten Erzähl­sa­lon-Pro­jek­ten ein dif­fe­ren­zier­tes Wis­sen über die Bewoh­ner die­ser Regi­on erwor­ben: »Lau­sitz an einen Tisch« und »Unter­neh­mer­ge­sprä­che im Lau­sitz­Lab«. Des­halb sehen wir eine Rei­he von Poten­zia­len in der Struk­tur­ent­wick­lung jen­seits einer wei­te­ren Indus­tria­li­sie­rung (sie­he auch das Inter­view mit Kat­rin Rohn­stock in der Wochen­zei­tung der Frei­tag).