»Geschichten vom Amalienpark«: Rohnstock Biografien lädt in Nachbarschafts-Erzählsalon

Mehr als 20 Jah­re hat­ten wir unse­ren Fir­men­sitz im Prenz­lau­er Berg. Seit Anfang 2021 arbei­ten wir nun im Herz von Pan­kow, direkt am Ama­li­en­park. Nach und nach ler­nen wir die Geschich­te unse­res neu­en Vier­tels ken­nen. Doch wer kennt die Ver­gan­gen­heit des Stadt­teils bes­ser als sei­ne Bewoh­ner selbst? Uns inter­es­siert die Ent­ste­hungs­ge­schich­te der Wohn­an­la­ge am Ama­li­en­park über ein Jahr­hun­dert hin­weg bis heu­te – genau­so wie die Geschich­ten der Men­schen, die hier leben. Wir möch­ten mit unse­ren Nach­barn ins Gespräch kom­men. Des­halb laden wir Pan­kowe­rin­nen und Pan­kower herz­lich zum Nach­bar­schafts-Erzähl­sa­lon »Geschich­ten vom Ama­li­en­park« bei Geträn­ken und Snacks: am Mitt­woch, den 17. Novem­ber 2021, 18 Uhr, in der Brei­te Stra­ße 2 a. Der Ein­tritt ist frei. 

Wir wür­den uns freu­en, wenn Sie uns besu­chen und zuhö­ren oder Ihre eige­ne Geschich­te mit dem Ama­li­en­park und sei­ner Umge­bung erzäh­len. Wann und wie sind Sie nach Pan­kow gekom­men? Wie erle­ben Sie das Vier­tel und sei­ne Menschen? 

Anmel­dung erbe­ten per Mail an: info@rohnstock-biografien.de – oder tele­fo­nisch unter: (030) 40504330. 

Neue Hei­mat im Herz von Pan­kow: Der Ein­gang zum Fir­men­sitz von Rohn­stock Bio­gra­fien an der Brei­te Stra­ße 2 a