»Mein letzter Arbeitstag. Abgewickelt nach 89/90: Ostdeutsche Lebensläufe«

25 Jah­re Deut­sche Ein­heit – ein Jubi­lä­um, mit dem vie­le ehe­ma­li­ge DDR-Bür­ger einen her­ben Ein­schnitt in ihrem Leben ver­bin­den. Mit dem Zusam­men­bruch der DDR-Wirt­schaft sahen sie sich plötz­lich mit der Tat­sa­che kon­fron­tiert, ihren Arbeits­platz von einem auf den ande­ren Tag zu ver­lie­ren. wei­ter­le­sen →