Erzählsalon »Wie wir im Schwarzatal Urlaub machten«

Veranstaltung beleuchtet die Geschichte des Tourismus im Thüringer Wald

Gemein­sam mit der Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung Thü­rin­gen und der Zukunfts­werk­statt Schwarza­tal e.V. laden wir Sie herz­lich in einen beson­de­ren Erzähl­sa­lon ein – am 24. August zur Som­mer­fri­sche ins Schwarza­tal. In die­ser wun­der­schö­nen Regi­on im Natur­park Thü­rin­ger Wald gab es zu DDR-Zei­ten zahl­rei­che FDGB- und Betriebs­fe­ri­en­hei­me und neben der herr­li­chen Land­schaft ein brei­tes kul­tu­rel­les Ange­bot. Jeder Auf­ent­halt wur­de zu einem Erleb­nis. Um die­se Zeit noch ein­mal leben­dig wer­den zu las­sen, suchen wir Erzäh­le­rin­nen und Erzäh­ler, die damals ent­we­der Urlaub im Schwarza­tal mach­ten, oder die dafür sorg­ten, dass der Urlaub ein Erleb­nis wur­de: Zum Bei­spiel Mit­ar­bei­ter von Kur­ver­wal­tun­gen, Ser­vice­kräf­te von FDGB- und Betriebs­fe­ri­en­hei­men, Betreu­er von Kin­der­fe­ri­en­la­gern, Ver­mie­ter von Pri­vat­zim­mern – Men­schen mit Erin­ne­run­gen an Urlaub im Schwarza­tal. Wir wol­len jedoch nicht nur in Erin­ne­run­gen an die Ver­gan­gen­heit schwel­gen, son­dern auch in Gegen­wart und Zukunft bli­cken: Wir freu­en uns über Geschich­ten dar­über, wie die Som­mer­fri­sche im Schwarza­tal heu­te wie­der­be­lebt wird und was Ein­hei­mi­sche wie Aus­wär­ti­ge für die Urlaubs­re­gi­on künf­tig tun möch­ten und kön­nen.

FDGB-Heim um 1989; Foto: Felix/Flickr
(CC BY-SA 2.0)

Am Sams­tag, 24. August 2019, um 19 Uhr
im Kul­tur­saal in Schwarz­burg, Haupt­stra­ße 27.

Wir bit­te um Anmel­dung, tele­fo­nisch unter 030 - 40 50 43-30 oder per E-Mail info@rohnstock-biografien.de

Der Ein­tritt ist frei.

Sams­tag, 24. August 2019, 19 Uhr

im Kul­tur­saal Schwarz­burg

Haupt­stra­ße 27

07427 Schwarz­burg

Erzäh­len Sie mit – oder emp­feh­len Sie unse­re Ver­an­stal­tung!

Der Ein­tritt ist frei.

Anmel­dung erbe­ten über:

info@rohnstock-biografien.de

030/40 50 43 30

oder Zukunfts­werk­statt Schwarza­tal e.V.

b.kolbmueller@t-online.de

036730 / 22 709