Neu: Autobiografisches Online-Schreibseminar – Start am 21. April

Die eige­ne Lebens­ge­schich­te auf­schrei­ben und zwi­schen zwei Buch­de­ckeln bewah­ren. Davon träu­men vie­le Men­schen. Doch wie kann es uns gelin­gen, die unend­lich vie­len Erin­ne­rungs­bil­der zu zäh­men? Wie brin­gen wir Struk­tur in die Mas­se der Erin­ne­run­gen und wie kann dar­aus ein Buch entstehen? 

Autor macht sich Notizen auf einem Notizbuch – Rohnstock Biografien

Mit unse­rer lang­jäh­ri­gen Erfah­rung im Schrei­ben von Auto­bio­gra­fien hel­fen wir Ihnen, den Erin­ne­rungs­stoff zu struk­tu­rie­ren. In unse­rem auto­bio­gra­fi­schen Schreib­se­mi­nar ler­nen Sie in einer klei­nen Grup­pe die Beson­der­hei­ten auto­bio­gra­fi­schen Schrei­bens ken­nen, bekom­men Metho­den an die Hand, wie Sie Struk­tur in Ihre Erin­ne­run­gen brin­gen und die­se gut les­bar und ver­ständ­lich auf­schrei­ben, damit am Ende ein Buch dar­aus ent­ste­hen kann. 

Das Online-Schreib­se­mi­nar fin­det in 8 Ein­hei­ten à 2 Stun­den über Zoom statt. Theo­rie wech­selt sich mit Schreib- und Krea­tiv­übun­gen ab. Im ers­ten Teil des Semi­nars beschäf­ti­gen wir uns zunächst mit Erin­ne­run­gen und den Fra­gen, was darf, was soll ich schrei­ben? Wen inter­es­siert das? Wie muss ich mei­ne Erin­ne­run­gen dar­bie­ten, damit sie Leser erreichen? 

Danach ler­nen Sie, was eine gute Geschich­te aus­macht und wie man ein­zel­ne Epi­so­den so anein­an­der fädelt, dass eine unver­wech­sel­ba­re Geschich­te ent­steht. Das Semi­nar schließt damit ab, dass alle Teil­neh­mer eine Epi­so­de ihres Lebens auf­schrei­ben und die Grob­struk­tur ihrer Lebens­ge­schich­te entwerfen.

Die eige­ne Lebens­ge­schich­te auf­zu­schrei­ben, erfor­dert einen lan­gen Atem, doch wer sich auf die­se Rei­se begibt, wird auf sei­nem Weg so man­chen Schatz ent­de­cken. Wir freu­en uns, Sie ein Stück dabei zu beglei­ten und Metho­den zu ver­mit­teln, Ihre Geschichte(n) zu Papier zu bringen. 

Seminarprogramm 

–– Jeden Mitt­woch 18 bis 20 Uhr, vom 21. April bis 9. Juni 2021 ––

1. Sitzung – Einstiegsabend

  • Ken­nen­lern-Salon »Wie ich den Wunsch ent­wi­ckel­te, mein Leben aufzuschreiben«

2. Sitzung

  • Wie fan­ge ich an, mei­ne Lebens­ge­schich­te aufzuschreiben?

3. Sitzung

  • Auf­bau und Struk­tur einer Geschichte

4. Sitzung

  • Wel­che The­men ani­mie­ren uns zum Erin­nern und Schreiben?

5. Sitzung

  • Sti­lis­tik — wie ein Text »flüs­sig« und gut les­bar wird. 

6. Sitzung

  • Die Dra­ma­tur­gie mei­ner Lebensgeschichte 

7. Sitzung

  • Über die Rol­le von Fotografien
  • Vom kur­zen Text zum Buch: Krea­ti­vi­täts­tech­ni­ken und Schreibplanung 

8. Sitzung

  • Vor­stel­lung der eige­nen Tex­te und der Grob­struk­tur der eige­nen Lebensgeschichte 
  • Tipps für das wei­te­re Vorgehen 

Kos­ten: 400 Euro

Fra­gen und Anmel­dung an Gina Don­ner, gina.donner@rohnstock-biografien.de oder über unser Kon­takt­for­mu­lar.

Tele­fon 030 - 40 50 43-42