Der Erzählsalon als Verfahren strategischen Erzählens

Im Diegesis, dem interdisziplinären E-Journal für Erzählforschung, ist ein wissenschaftlicher Artikel über unser Veranstaltungsformat Erzählsalon erschienen.

Der Soziologe und Kommunikations- und Medienwissenschaftler Dr. Ralph Richter und der Soziologe Nepomuk Rohnstock begleiteten für diesen Artikel unser vom BmWi gefördertes Projekt »Die Lausitz an einen Tisch« von Beginn an. Die beiden besuchten über die gesamte Zeit hinweg Erzählsalons und verfolgten dadurch die Entwicklung in den Projektstandorten.
Darüber hinaus moderierte Nepomuk Rohnstock Erzählsalons als Salonnier, nachdem er die entsprechende Qualifikation in einem Salonnieren-Seminar erworben hatte. Abschließend werteten sie ihre Erfahrungen und Beobachtungen am Fallbeispiel der Stadt Plessa wissenschaftlich aus.

In ihrer sehr interessanten Arbeit mit dem Untertitel „Konzeptionelle Voraussetzungen und empirische Gestalt am Beispiel des Projektes Lausitz an einen Tisch“ kommen sie zu dem Schluss: „Insgesamt zeigt sich, dass mit der Methode des Erzählsalons nicht lediglich Erfahrungen und Orientierungen reproduziert werden, sondern aktiv auf die Stärkung von Vertrauen, Performanz und Engagement hingewirkt wird.“

Die wiederholt stattfindenden Erzählsalons stellen selbst Formen der Vergemeinschaftung dar. Dazu trägt nicht nur das Erleben von Gemeinschaft bei, sondern auch das Erzählen selbst. Das Erzählen von persönlich Erlebtem setzt Vertrauen voraus und erzeugt Vertrauen.
Es bietet Anknüpfungspunkte für das Entwickeln von Kollektivgeschichten und verdeutlich der Gruppe ihre Handlungsfähigkeit. Das kollektiv gewordene Erzählen macht die Dorfgemeinschaft erfahrbar, ja, sie erzeugt diese im Sinne einer narrativen Identität (McAdams 1987; Singer 2004) selbst mit.“

Den ganzen Artikel finden Sie auf der Webseite des E-Journals Diegesis.

Quelle: Richter, Ralph / Rohnstock, Nepomuk: „Der Erzählsalon als Verfahren strategischen Erzählens. Konzeptionelle Voraussetzungen und empirische Gestalt eines ((in der Lausitz durchgeführten)) Projekts“. In: DIEGESIS. Interdisziplinäres E-Journal für Erzählforschung / Interdisciplinary E-Journal for Narrative Research 5.2 (2016). 84-100.