Der Erzählsalon als Verfahren strategischen Erzählens

Im Die­ge­sis, dem inter­dis­zi­pli­nä­ren E-Jour­nal für Erzähl­for­schung, ist ein wis­sen­schaft­li­cher Arti­kel über unser Ver­an­stal­tungs­for­mat Erzähl­sa­lon erschie­nen.

Der Sozio­lo­ge und Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Medi­en­wis­sen­schaft­ler Dr. Ralph Rich­ter und der Sozio­lo­ge Nepo­muk Rohn­stock beglei­te­ten für die­sen Arti­kel unser vom BmWi geför­der­tes Pro­jekt »Die Lau­sitz an einen Tisch« von Beginn an. Die bei­den besuch­ten über die gesam­te Zeit hin­weg Erzähl­sa­lons und ver­folg­ten dadurch die Ent­wick­lung in den Pro­jekt­stand­or­ten.
Dar­über hin­aus mode­rier­te Nepo­muk Rohn­stock Erzähl­sa­lons als Salon­nier, nach­dem er die ent­spre­chen­de Qua­li­fi­ka­ti­on in einem Salon­nie­ren-Semi­nar erwor­ben hat­te. Abschlie­ßend wer­te­ten sie ihre Erfah­run­gen und Beob­ach­tun­gen am Fall­bei­spiel der Stadt Ples­sa wis­sen­schaft­lich aus.

In ihrer sehr inter­es­san­ten Arbeit mit dem Unter­ti­tel “Kon­zep­tio­nel­le Vor­aus­set­zun­gen und empi­ri­sche Gestalt am Bei­spiel des Pro­jek­tes Lau­sitz an einen Tisch” kom­men sie zu dem Schluss: “Ins­ge­samt zeigt sich, dass mit der Metho­de des Erzähl­sa­lons nicht ledig­lich Erfah­run­gen und Ori­en­tie­run­gen repro­du­ziert wer­den, son­dern aktiv auf die Stär­kung von Ver­trau­en, Per­form­anz und Enga­ge­ment hin­ge­wirkt wird.”

Die wie­der­holt statt­fin­den­den Erzähl­sa­lons stel­len selbst For­men der Ver­ge­mein­schaf­tung dar. Dazu trägt nicht nur das Erle­ben von Gemein­schaft bei, son­dern auch das Erzäh­len selbst. Das Erzäh­len von per­sön­lich Erleb­tem setzt Ver­trau­en vor­aus und erzeugt Ver­trau­en.
Es bie­tet Anknüp­fungs­punk­te für das Ent­wi­ckeln von Kol­lek­tiv­ge­schich­ten und ver­deut­lich der Grup­pe ihre Hand­lungs­fä­hig­keit. Das kol­lek­tiv gewor­de­ne Erzäh­len macht die Dorf­ge­mein­schaft erfahr­bar, ja, sie erzeugt die­se im Sin­ne einer nar­ra­ti­ven Iden­ti­tät (McA­dams 1987; Sin­ger 2004) selbst mit.”

Den gan­zen Arti­kel fin­den Sie auf der Web­sei­te des E-Jour­nals Die­ge­sis.

Quel­le: Rich­ter, Ralph / Rohn­stock, Nepo­muk: “Der Erzähl­sa­lon als Ver­fah­ren stra­te­gi­schen Erzäh­lens. Kon­zep­tio­nel­le Vor­aus­set­zun­gen und empi­ri­sche Gestalt eines ((in der Lau­sitz durch­ge­führ­ten)) Pro­jekts”. In: DIEGESIS. Inter­dis­zi­pli­nä­res E-Jour­nal für Erzähl­for­schung / Inter­di­sci­pli­na­ry E-Jour­nal for Nar­ra­ti­ve Rese­arch 5.2 (2016). 84–100.