Erzählsalon: »Die DDR-Wirtschaft und der RGW«

Am Don­ners­tag, 20. Juni 2019, lädt Rohn­stock Bio­gra­fi­en Zeit­zeu­gen zum Erfah­rungs­aus­tausch, die haut­nah und in ver­ant­wort­li­chen Posi­tio­nen im DDR-Außen­han­del mit sozia­lis­ti­schen Län­dern invol­viert und tätig waren. Sie berich­ten aus ers­ter Hand, wie das Sys­tem der Plan­ko­or­di­nie­rung mit der UdSSR und den ande­ren Mit­glied­staa­ten funk­tio­nier­te. Wie stand es um die Eigen­stän­dig­keit der DDR? Was cha­rak­te­ri­sier­te Preis­bil­dung, Zah­lungs­ver­kehr und Zah­lungs­bi­lanz? Wel­che Ver­su­che der Reform des Rates gab es Ende der 1980er-Jah­re? Im zwei­ten Teil des Erzähl­sa­lons ist das Publi­kum ein­ge­la­den, eige­ne Erfah­rungs­ge­schich­ten ein­zu­brin­gen.

In unse­rer Podi­ums­run­de erzäh­len:

Dr. Rolf Sukow­ski, 1973-1976 Inge­nieur für Inter­na­tio­na­le Zusam­men­ar­beit im Kom­bi­nat Elek­tro-Appa­ra­te-Wer­ke Ber­lin-Trep­tow „Fried­rich Ebert“ (EAW); 1976-1990 Mit­ar­bei­ter in der Abtei­lung Inter­na­tio­na­le Zusam­men­ar­beit der Staat­li­chen Plan­kom­mis­si­on beim Minis­ter­rat der DDR; 1987-1990 Lei­ter des Sek­tors RGW; seit 1990 selb­stän­dig in Unter­neh­mens­be­ra­tung und Trai­ning

Claus Nitz­sche, 1965-70 Sek­to­ren­lei­ter für Außen­wirt­schafts­be­zie­hun­gen der Che­mi­schen Indus­trie und Leicht­in­dus­trie; 1971-1978 Mit­ar­bei­ter des Sek­tors der Inter­na­tio­na­len Bezie­hun­gen und der Arbeits­grup­pe RGW im ZK der SED; 1979-1989 Lei­ter des Sek­tors Län­der­pla­nung für alle sozia­lis­ti­schen Län­der in der Staat­li­chen Plan­kom­mis­si­on beim Minis­ter­rat der DDR 

Han­dels­rat a.D. Diet­rich Lem­ke, 1966-1966 Han­dels­at­ta­ché und Stell­ver­tre­ter des Lei­ters der Han­dels­po­li­ti­schen Abtei­lung in der DDR-Bot­schaft in Havan­na; 1969-1979 Direk­ti­ons­be­reichs­lei­ter in Minis­te­ri­um für Außen­han­del der DDR; 1980-1990 Stell­ver­tre­ter des Minis­ters für Außen­han­del der DDR; 1990-1995 Bera­ter im Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft im Bereich Außen­wirt­schaft und Ent­wick­lungs­hil­fe, 1995-1997 frei­be­ruf­li­cher Bera­ter in außen­wirt­schaft­li­chen Fra­gen

Am Don­ners­tag, den 20. Juni 2019, um 18.00 Uhr
im Salon von Rohn­stock Bio­gra­fi­en, Schön­hau­ser Allee 12 (Ein­gang Saar­brü­cker Str.), 10119 Ber­lin (U Sene­feld­erplatz)

Ein­tritt: 10 Euro. Wegen begrenz­ter Platz­ka­pa­zi­tät wird um Anmel­dung gebe­ten unter info@rohnstock-biografien.de oder tele­fo­nisch unter 030-40 50 43 30

Wir freu­en uns über Ihr Kom­men!