Rohnstock Biografien in Corona-Zeiten: Mit Bedacht handeln, Chancen sehen und im Austausch bleiben

»Die größ­ten Ereig­nis­se — das sind nicht uns­re lau­tes­ten, son­dern uns­re stills­ten Stun­den.«
Fried­rich Nietz­sche

Wir von Rohn­stock Bio­gra­fien hof­fen, dass es Ihnen gut geht und Sie die uner­war­te­ten Her­aus­for­de­run­gen die­ser Tage best­mög­lich meis­tern. Die momen­ta­ne Situa­ti­on hat in vie­ler­lei Hin­sicht für Unsi­cher­heit gesorgt. Uns gibt es Kraft, wenn wir uns auf das Wesent­li­che besin­nen: Auf das, was uns mit unse­ren Liebs­ten ver­bin­det, was wir gemein­sam schon erlebt haben – und wor­auf wir uns wie­der freu­en dür­fen, was uns Mut macht und Zuver­sicht gibt.

Auch wir haben unse­ren All­tag erheb­lich abge­bremst, arbei­ten zum gro­ßen Teil von zu Hau­se aus und ver­su­chen mit aller Kraft, die Chan­cen in der unge­wöhn­li­chen Situa­ti­on zu sehen. Sämt­li­che von uns bis in den spä­ten Früh­ling geplan­te Ver­an­stal­tun­gen – Erzähl­sa­lons wie Semi­nar-Ange­bo­te – haben wir schwe­ren Her­zens auf unbe­stimm­te Zeit ver­scho­ben. Wir arbei­ten jedoch inten­siv dar­an, unse­re Erzähl­sa­lons und ande­ren Ver­an­stal­tun­gen in den digi­ta­len Raum zu ver­la­gern, um auch wei­ter­hin das gemein­schaft­li­che Erzäh­len und Zuhö­ren zu ermög­li­chen (wir hal­ten Sie hier auf dem Lau­fen­den). Für unse­re lebens­ge­schicht­li­chen Inter­views ste­hen wir Ihnen natür­lich wei­ter­hin zur Ver­fü­gung: per Tele­fon, Video­te­le­fo­nie oder im Inter­view vor Ort mit ent­spre­chen­den Vor­sichts­maß­nah­men.

Wir freu­en uns, wenn wir mit Ihnen im Aus­tausch blei­ben oder Sie Kon­takt zu uns auf­neh­men. Blei­ben Sie acht­sam, gesund und zuver­sicht­lich!

Ihr Team von Rohn­stock Bio­gra­fien

Tele­fon: (030) 40 50 43 30
E-Mail: info@rohnstock-biogafien.de