Kulturerbe und Potenziale: Sächsische Handfertigkeiten kommen in Erzählsalons zur Sprache

Neues Erzählprojekt »Kunsthandwerk im Erzgebirge – gestern, heute und morgen«

Das tra­di­tio­nel­le Kunst­hand­werk ist eines der bedeu­tends­ten Aus­hän­ge­schil­der des Erz­ge­bir­ges. Das neue Erzähl­pro­jekt »Über das Kunst­hand­werk im Erz­ge­bir­ge – ges­tern, heu­te und mor­gen« erkun­det, wie die ein­schlä­gi­gen Betrie­be ent­stan­den, wie die Kunst­hand­wer­ker zu ihrem Gewerk kamen, wel­che Erfah­run­gen sie mach­ten und wel­che Zukunft sie im Kunst­hand­werk sehen. Dazu laden wir gemein­sam mit der Part­ner­schaft für Demo­kra­tie Olbern­hau und Umland Kunst­hand­wer­ker der Regi­on in drei Erzähl­sa­lons im Erz­ge­bir­ge ein – auch Zuhö­rer sind herz­lich will­kom­men!

Die im Erzähl­sa­lon erzähl­ten Geschich­ten wer­den anschlie­ßend ver­schrift­licht und 2020 in einer Bro­schü­re ver­öf­fent­licht. Auf die­se Wei­se wird jun­gen Leu­ten und fach­frem­den Inter­es­sier­ten der Wert des Kunst­hand­werks, des­sen Tra­di­tio­nen und Poten­zia­le leben­dig ver­mit­telt. Kunst­hand­wer­ker kön­nen zudem ihren Betrieb poten­zi­el­len Nach­fol­gern vor­stel­len. Der Erzähl­sa­lon bie­tet ihnen Gele­gen­heit, Raum und Regeln zum gemein­schaft­li­chen Erzäh­len. Jeder, der möch­te, trägt sei­ne Geschich­te vor. Alle hören ein­an­der zu.

Beim Auf­takt-Erzähl­sa­lon am 17. Sep­tem­ber 2019 in Seif­fen
Foto: Eva Schal­ling

Wer selbst eine Geschich­te rund um das Kunst­hand­werk erzäh­len oder ein­fach zuhö­ren möch­te, kann sich anmel­den unter Tel. 030/40 50 43 30 oder per E-Mail an: info@rohnstock- biografien.de

Ihre Ansprech­part­ne­rin ist Karin Mül­ler-Flei­scher.

Ter­mi­ne:

23. Okto­ber 2019 • 17.00 Uhr • Haus der Begeg­nung Rothen­thal • Tal­stra­ße 47 • 09526 Olbern­hau

2. Dezem­ber 2019 • 16.00 Uhr • Rit­ter­gut Olbern­hau • Markt 5 • 09526 Olbern­hau (im Rah­men des Hand­wer­ker-Weih­nachts­mark­tes)

Links: Kat­rin Schön­herr von der »Part­ner­schaft für Demo­kra­tie Olbern­hau und Umge­bung« prä­sen­tiert den Pro­jekt­fly­er beim Auf­takt-Erzähl­sa­lon in Seif­fen; Mit­te: Erzäh­le­rin­nen und Erzäh­ler wäh­rend des ers­ten Kunst­hand­wer­ker-Erzähl­sa­lons; rechts: Salon­nier Nepo­muk Rohn­stock (links im Bild), der die Erzähl­sa­lons des Pro­jekts mode­riert
Fotos: Eva Schal­ling