Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Treuhand-Schicksale: Wanderausstellung eröffnet in Suhl

5 April | 17:00 -20:00

Kostenlos
Plakat Ausstellung »Schicksal Treuhand – Treuhand Schicksale« der Rosa Luxemburg Stiftung. Abbildung: Blauer Förderturm auf schwarzem Grund.

In der von Rohnstock Biografien kuratierten Wanderausstellung der Rosa-Luxemburg-Siftung »Schicksal Treuhand – Treuhand Schicksale« werden Berichte von Betroffenen gerahmt durch die Geschichte volkseigener Betriebe und Kombinate, deren Schicksal unter dem Wirken der Treuhandanstalt nachgezeichnet wird. Historisch und politisch eingeordnet wird das Agieren der Superbehörde durch Beiträge vom Wirtschaftshistoriker Jörg Roesler, von den Politikern Christa Luft, Hans Modrow und Bodo Ramelow sowie vom dem DDR-Oppositionellen Bernd Gehrke. Die Schau wanderte seit 2019 durch verschiedene Bundesländer.

Weitere Angaben zur Veranstaltung folgen in Kürze.

Details

Datum:
5 April
Zeit:
17:00 -20:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Volkshochschule »Karl Mundt« Suhl,
Meininger Str. 89
Suhl, Thüringen 98529 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
03681 80606-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zurück