Schreibseminar »Einführung in die Rohnstock-Methode«

Weiterbildung in der Rohnstock-Akademie vom 03.-05. November 2017

Die Lebensgeschichte eines fremden Menschen zu verfassen ist eine ebenso spannende wie anspruchsvolle Aufgabe: Je stärker der Schreib- und Kommunikationsprozess an die Natur des Erzählens anknüpft, desto befriedigender und erfolgreicher verläuft dieser Prozess, für den Erzähler ebenso wie für den Autor.

Die ROHNSTOCK-METHODE für das Schreiben von Autobiografien besteht aus fein abgestimmten Schritten, die von einer komplexen Philosophie getragen sind. Im Zentrum steht das mündliche Erzählen – seine Leistungen und Wirkungen. Von sich zu erzählen ist seit jeher das wichtigste Mittel der Selbstvergewisserung und der friedlichen Verständigung unter Menschen. In einer Zeit der medialen Überflutung und technischen Entfremdung lohnt sich die Rückbesinnung.

Wir laden Sie herzlich ein in unseren Unternehmenssitz am Seneferlderplatz. Gewinnen Sie an einem Schreibwochenende einen Eindruck von unserer Philosophie und Arbeitsweise. Das Programm des Schreibwochenendes beinhaltet gleichermaßen theoretische Einheiten und praktische Übungen sowie einen Erzählsalon.

Fragestellungen, die wir gemeinsam mit Ihnen erörtern, sind:
• Was ist eine gute Geschichte?
• Wie funktioniert unser Gedächtnis?
• Auf welche Weise kann uns das Zuhören und Schreiben bereichern?
• Und vieles mehr!

Die Kosten für das Seminar betragen 390 Euro (inkl. 19% MwSt.). Zzgl. Übernachtung in Berlin.
Für Getränke, Kaffee und Kuchen wird gesorgt. Die Mittagspause kann individuell gestaltet werden.

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gern bei Tonka Rohnstock unter tonka.rohnstock@rohnstock-biografien.de oder 030 40 50 43 30!


Weiterführende Angebote der Rohnstock-Akademie

Sie möchten noch mehr entdecken, erfahren und lernen? Dann könnten Sie auch diese Angebote interessieren:
»Die Geschichte meines Vaters – ein Schreibjahr mit den Autoren von Rohnstock Biografien« 2018/19
»Weiterbildung zum Autobiografiker/zur Autobiografikerin 2018«
»Ausbildung zur Salonnière« im Herbst 2017

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!