Schreibseminar »Einführung in die Rohnstock-Methode«

Weiterbildung in der Rohnstock-Akademie vom 02.-04. März 2018

Die Lebens­ge­schich­te eines frem­den Men­schen zu ver­fas­sen ist eine eben­so span­nen­de wie anspruchs­vol­le Auf­ga­be: Je stär­ker der Schreib- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­zess an die Natur des Erzäh­lens anknüpft, des­to befrie­di­gen­der und erfolg­rei­cher ver­läuft die­ser Pro­zess, für den Erzäh­ler eben­so wie für den Autor.

Die ROHNSTOCK-METHODE für das Schrei­ben von Auto­bio­gra­fi­en besteht aus fein abge­stimm­ten Schrit­ten, die von einer kom­ple­xen Phi­lo­so­phie getra­gen sind. Im Zen­trum steht das münd­li­che Erzäh­len – sei­ne Leis­tun­gen und Wir­kun­gen. Von sich zu erzäh­len ist seit jeher das wich­tigs­te Mit­tel der Selbst­ver­ge­wis­se­rung und der fried­li­chen Ver­stän­di­gung unter Men­schen. In einer Zeit der media­len Über­flu­tung und tech­ni­schen Ent­frem­dung lohnt sich die Rück­be­sin­nung.

Wir laden Sie herz­lich ein in unse­ren Unter­neh­mens­sitz am Sene­ferld­er­platz. Gewin­nen Sie an einem Schreib­wo­chen­en­de einen Ein­druck von unse­rer Phi­lo­so­phie und Arbeits­wei­se. Das Pro­gramm des Schreib­wo­chen­en­des beinhal­tet glei­cher­ma­ßen theo­re­ti­sche Ein­hei­ten und prak­ti­sche Übun­gen sowie einen Erzähl­sa­lon.

Fra­ge­stel­lun­gen, die wir gemein­sam mit Ihnen erör­tern, sind:
• Was ist eine gute Geschich­te?
• Wie funk­tio­niert unser Gedächt­nis?
• Auf wel­che Wei­se kann uns das Zuhö­ren und Schrei­ben berei­chern?
• Und vie­les mehr!

Die Kos­ten für das Semi­nar betra­gen 390 Euro (inkl. 19% MwSt.). Zzgl. Über­nach­tung in Ber­lin.
Für Geträn­ke, Kaf­fee und Kuchen wird gesorgt. Die Mit­tags­pau­se kann indi­vi­du­ell gestal­tet wer­den.

Bei Inter­es­se oder Fra­gen mel­den Sie sich gern bei Ton­ka Rohn­stock unter tonka.rohnstock@rohnstock-biografien.de oder 030 40 50 43 30!


Weiterführende Angebote der Rohnstock-Akademie

Sie möch­ten noch mehr ent­de­cken, erfah­ren und ler­nen? Dann könn­ten Sie auch die­se Ange­bo­te inter­es­sie­ren:
»Die Geschich­te mei­nes Vaters – ein Schreib­jahr mit den Auto­ren von Rohn­stock Bio­gra­fi­en« 2018/19
»Wei­ter­bil­dung zum Autobiografiker/zur Auto­bio­gra­fi­ke­rin 2018«

Wir freu­en uns auf Ihre Anmel­dung!