Schreibseminar »Einführung in die Rohnstock-Methode«

Weiterbildung in der Rohnstock-Akademie vom 03.–05. November 2017

Die Lebens­geschichte eines frem­den Men­schen zu ver­fassen ist eine eben­so span­nende wie anspruchsvolle Auf­gabe: Je stärk­er der Schreib- und Kom­mu­nika­tion­sprozess an die Natur des Erzäh­lens anknüpft, desto befriedi­gen­der und erfol­gre­ich­er ver­läuft dieser Prozess, für den Erzäh­ler eben­so wie für den Autor.

Die ROHNSTOCK-METHODE für das Schreiben von Auto­bi­ografien beste­ht aus fein abges­timmten Schrit­ten, die von ein­er kom­plex­en Philoso­phie getra­gen sind. Im Zen­trum ste­ht das mündliche Erzählen – seine Leis­tun­gen und Wirkun­gen. Von sich zu erzählen ist seit jeher das wichtig­ste Mit­tel der Selb­stvergewis­serung und der friedlichen Ver­ständi­gung unter Men­schen. In ein­er Zeit der medi­alen Über­flu­tung und tech­nis­chen Ent­frem­dung lohnt sich die Rückbesin­nung.

Wir laden Sie her­zlich ein in unseren Unternehmenssitz am Sene­ferlder­platz. Gewin­nen Sie an einem Schreib­woch­enende einen Ein­druck von unser­er Philoso­phie und Arbeitsweise. Das Pro­gramm des Schreib­woch­enen­des bein­hal­tet gle­icher­maßen the­o­retis­che Ein­heit­en und prak­tis­che Übun­gen sowie einen Erzählsa­lon.

Fragestel­lun­gen, die wir gemein­sam mit Ihnen erörtern, sind:
• Was ist eine gute Geschichte?
• Wie funk­tion­iert unser Gedächt­nis?
• Auf welche Weise kann uns das Zuhören und Schreiben bere­ich­ern?
• Und vieles mehr!

Die Kosten für das Sem­i­nar betra­gen 390 Euro (inkl. 19% MwSt.). Zzgl. Über­nach­tung in Berlin.
Für Getränke, Kaf­fee und Kuchen wird gesorgt. Die Mit­tagspause kann indi­vidu­ell gestal­tet wer­den.

Bei Inter­esse oder Fra­gen melden Sie sich gern bei Ton­ka Rohn­stock unter tonka.rohnstock@rohnstock-biografien.de oder 030 40 50 43 30!


Weiterführende Angebote der Rohnstock-Akademie

Sie möcht­en noch mehr ent­deck­en, erfahren und ler­nen? Dann kön­nten Sie auch diese Ange­bote inter­essieren:
»Die Geschichte meines Vaters – ein Schreib­jahr mit den Autoren von Rohn­stock Biografien« 2018/19
»Weit­er­bil­dung zum Autobiografiker/zur Auto­bi­ografik­erin 2018«
»Aus­bil­dung zur Salon­nière« im Herb­st 2017

Wir freuen uns auf Ihre Anmel­dung!